Sonnenfassade für Gebäude

Speziell für die Fassadenintegration hat Sonnenkraft die Sonnenfassade entwickelt. Sie ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich.



Die Sonnenfassade ermöglicht die Integration von Photovoltaikmodulen in Gebäudefassaden. Mit verschiedenen Designoptionen kann die Fassade entweder die Photovoltaikstruktur sichtbar halten oder in schwarz oder Farbe gestaltet werden. Das verwendete Solarglas ist in verschiedenen Farben erhältlich und bleicht nicht aus. Durch die Kromatix-Technologie beträgt die durchschnittliche Lichtdurchlässigkeit 85-90% (abhängig von der Farbe) und die Reflexion ist gering, was Blendeffekte reduziert und die Ästhetik verbessert. Die Sonnenfassade bietet kontinuierliche Energieerträge, insbesondere in den Wintermonaten durch den optimalen Einfallswinkel der Sonnenstrahlen und die fehlende Schneeanhaftung. Sie eignet sich für öffentliche und private Gebäude in Großstädten, um vorhandene Fassadenflächen zur Stromerzeugung zu nutzen.

Weitere Informationen »

Quelle und Text: elektro.net



Auch für E-Handwerker kann sich die THG-Prämie doppelt lohnen
KI-gestützte Sensortechnologie
Arbeitskleidung mit aktiven Heizzonen
Arbeitskleidung mit aktiven Heizzonen